Hallo Brandenburg

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Täglich Montag bis Sonntag 10 -14 Uhr

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

  • Service

zusammen mit dem rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT

Examen für Namen

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph

Auf Antenne Brandenburg geht Deutschlands prominentester Namenforscher von Montag bis Sonnabend - immer zwischen 10 und 11 Uhr - den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Wer wissen möchte, was es mit seinem Nachnamen auf sich hat, kann sich bei uns melden: Füllen Sie das Kontaktformular aus oder schreiben Sie uns Ihre Angaben per Post an Antenne Brandenburg, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam.

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass derzeit bereits über 10.000 Anfragen bei uns vorliegen. Es wird also auch eine Portion Glück von Nöten sein, dass Ihr Name für die Analyse gezogen wird.

Mehr zum Thema

Zum Nachhören

  • Bisherige Namen

Beiträge in Hallo Brandenburg

RSS-Feed
  • Leerer Klassenraum, Bild: dpa/Patrick Pleul
    dpa/Patrick Pleul

    Vor der Landtagswahl: Lehrermangel

    Brandenburg hat trotz zahlreicher Neueinstellungen nach wie vor zu wenige Lehrer - und das wird sich so schnell auch nicht ändern. Deshalb arbeiten an vielen Schulen Seiteneinsteiger, also Menschen ohne Lehramtsstudium. Ohne sie geht's nicht mehr. Aber bewährt sich das in der Praxis? Wir haben uns an einer Grundschule in Schwedt umgehört. Dort ist etwa jeder dritte Lehrer Seiteneinsteiger.

  • "Kult der 80er"-Serie bei Antenne Brandenburg
    Antenne Brandenburg

    Kult der Achtziger: Live Aid

    Die Achtziger Jahre waren ein besonderes Jahrzehnt. Von der Mode über die Musik bis zu Kinofilmen und TV-Serien. Vieles, was in den Achtzigern aktuell war, ist heute Kult. Jeden Mittwoch geht's in "Hallo Brandenburg"um den "Kult der Achtziger". Wir werfen einen Blick auf Schulterpolster, Synthie-Pop, Dauerwelle, Zauberwürfel, Gameboy und vieles mehr. Durch jede Folge führt eine Stimme, die aus den Achtzigern nicht wegzudenken ist - Norbert Langer, die deutsche Stimme von Tom Selleck in seiner Paraderolle als Detektiv Magnum.
  • Werner-Siegwart Schippel, Präsident des Brandenburger Landesfeuerwehrverbandes, Bild: dpa/Bernd Settnik
    dpa/Bernd Settnik

    Was fehlt der Feuerwehr?

    Immer wieder und immer öfter müssen die Brandenburger Feuerwehren zu Großbränden in Waldgebieten ausrücken, werden alle verfügbaren Löschtrupps aktiviert. Sieht sich die Feuerwehr eigentlich, was Technik, Material und Personal angeht, ausreichend gut aufgestellt ? Wir haben den Präsidenten des Landesfeuerwehrverbandes Werner-Siegmar Schippel gefragt.
  • vorgestellt: Janine Orsin, Bild: rbb
    rbb

    Vorgestellt: Janine Orsin

    In der Pflege hat man eigentlich nicht viel zu lachen: ne Menge zu tun, eigentlich nie genug Zeit und die Bezahlung ist angesichts der Leistung eher mager. Dass man aber auch nach 20 Jahren immer noch für den Job brennen kann beweist Janine Orsin aus Vetschau. Sie ist mit großem Abstand zur Brandenburgische Pflegekraft des Jahres gewählt worden. Sascha Erler stellt sie vor.
  • Windenergiepark, Bild: Patrick Pleul/dpa
    Patrick Pleul/dpa

    Vor der Landtagswahl: Klimaschutz

    Am 1. September entscheiden wir, wer Brandenburg in den nächsten fünf Jahren regieren soll und Zukunft gestalten kann. Die Klimapolitik spielt dabei eine wichtige Rolle. Die erneuerbaren Energien sollen ausgebaut werden und schrittweise die klimaschädliche Braunkohle bei der Stromerzeugung ersetzen. Zum Beispiel mit Wiindkraftanlagen. Eine umstrittene Strategie, wie das Beispiel der 120 Einwohner des Dörfchens Trebitz bei Lieberose zeigt.

  • Landgericht Neuruppin, Bild: Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa
    Jens Kalaene/dpa-Zentralbild/dpa

    Vor der Landtagswahl: Innere Sicherheit

    Zwischen elf Parteien und hunderten Kandidaten können alle Brandenburger, die älter als 16 Jahre sind, am überübernächsten Sonntag (das ist der 1.September) bei der Landtagswahl auswählen. Und ein Thema, das traditionsgemäß bei der Wahlentscheidung ziemlich wichtig ist, ist die innere Sicherheit - also Polizei und Justiz. Antenne-Reporter Torsten Sydow hat mit Brandenburgern gesprochen, deren Alltag Polizeidienst und Gerichtsverhandlungen sind:

Moderatoren der Sendung

RSS-Feed
  • Sebastian Oswald
    rbb

    Sebastian Oswald

    In Bohnsdorf aufgewachsen, jetzt in Friedrichshain zuhause. Sebastian Oswald führt Sie mit "Pop nach Zehn" durch den späten Abend.

  • René Hausmann, Foto: Antenne Brandenburg

    René Hausmann

    Bestimmer im Kindergarten, Klassensprecher in der Schule und das alles in Weißwasser in der Oberlausitz.

  • Inez Lang (Foto: Antenne Brandenburg)

    Inez Lang

    Die gebürtige Saarbrückerin Inez Lang hat sich in den Spreewald verliebt, auch wenn einer ihrer Helden in der Kindheit Superman war.

  • Catarina Zanner (Foto: rbb)
    rbb Presse & Information

    Catarina Zanner

    "Schnatterina" war mein Spitzname als Kind - also damals schon ein deutliches Zeichen.