Hallo Brandenburg

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Montag bis Freitag 10 bis 14 Uhr, am Wochenende 10 bis 15 Uhr

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

  • Service

Examen für Namen

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph

Auf Antenne Brandenburg geht Deutschlands prominentester Namenforscher von Montag bis Sonnabend - immer zwischen 10 und 11 Uhr - den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Wer wissen möchte, was es mit seinem Nachnamen auf sich hat, kann sich bei uns melden: Füllen Sie das Kontaktformular aus oder schreiben Sie uns Ihre Angaben per Post an Antenne Brandenburg, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam.

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass derzeit bereits über 10.000 Anfragen bei uns vorliegen. Es wird also auch eine Portion Glück von Nöten sein, dass Ihr Name für die Analyse gezogen wird.

Mehr zum Thema

Zum Nachhören

  • Bisherige Namen

Beiträge in Hallo Brandenburg

RSS-Feed
  • Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
    Colourbox

    Spielmannszug Hirschfeld: Letzte Probe vor Paris (Olympische Spiele)

  • Kleinmachnow bei Berlin: Polizei sucht nach einem verdächtigen Tier, mutmaßlich einer freilaufenden Löwin, Foto: IMAGO/dts Nachrichtenagentur
    www.imago-images.de

    Ein Jahr nach dem Löwen-Alarm in Kleinmachnow

    Erinnern Sie sich noch? Ziemlich genau ein Jahr ist es her: am 20. Juli 2023 wurde den Leuten in Kleinmachnow kein Bär, sondern ein Löwe auf gebunden. Fast zwei Tage lang war die Stadt damals im Ausnahmezustand wegen einer freilaufenden Löwin ... die am Ende gar keine war. Frank Schlegel blickt zurück auf die GROSSwildjagd von KLEINmachnow.

  • Symbolbild: Ein Flugzeug wird abgefertigt am Flughafen Berlin Brandenburg (BER). (Quelle: dpa/Jutrczenka)
    dpa/Jutrczenka

    Massive technische Probleme am BER: Direkt vor Ort Silja Sodtke

  • Radsportprofi braucht Abkühlung, Foto: IMAGO/Oscar Carrascosa Martinez
    www.imago-images.de

    Hitzetipps von den Profis

    In Frankreich bei der Tour de France steigen die Temperaturen noch höher als bei uns. Wir haben mal bei den Profis nach ihren Tipps für Abkühlung bei Hitze nachgefragt.

  • Sternenhimmel mit Meteor-Schauer, Foto: www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    Himmelsglück: Start der Perseiden

    Die Perseidenschauer sind zurück! Mit jeder Menge Sternschnuppen zum Beobachten, überall wo es klar ist am Himmel in der Nacht. Tim Florian Horn von der Stiftung Planetarium Berlin hat uns erzählt, wann wir viel von dem Himmelsspektakel sehen können.

  • Auszeit am See bei Badewetter, Foto: IMAGO/Sabine Gudath
    www.imago-images.de

    Naturverträglich Baden

    Sommer in Brandenburg und damit Badezeit. Wer kann, der kühlt sich an heißen Tagen in einem der vielen Badeseen im Land ab. Nadja Neumann vom Leibnitz-Institut für Gewässerökologie und Binnenfischerei ist derzeit sehr zufrieden mit dem guten Zustand der Seen. Damit das so bleibt, hier ein paar Tipps zum Baden in den Naturgewässern.

Moderatoren der Sendung

RSS-Feed
  • Catarina Zanner, Bild: Antenne Brandenburg/Thomas Ernst
    Antenne Brandenburg/Thomas Ernst

    - Catarina Zanner

    "Schnatterina" war mein Spitzname als Kind - also damals schon ein deutliches Zeichen.

  • René Hausmann, Bild: Antenne Brandenburg/Thomas Ernst
    Antenne Brandenburg/Thomas Ernst

    - René Hausmann

    Bestimmer im Kindergarten, Klassensprecher in der Schule und das alles in Weißwasser in der Oberlausitz.