Hallo Brandenburg

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Täglich Montag bis Sonntag 10 -14 Uhr

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

  • Service

zusammen mit dem rbb-Verbrauchermagazin SUPER.MARKT

Examen für Namen

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph

Auf Antenne Brandenburg geht Deutschlands prominentester Namenforscher von Montag bis Sonnabend - immer zwischen 10 und 11 Uhr - den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Wer wissen möchte, was es mit seinem Nachnamen auf sich hat, kann sich bei uns melden: Füllen Sie das Kontaktformular aus oder schreiben Sie uns Ihre Angaben per Post an Antenne Brandenburg, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam.

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass derzeit bereits über 10.000 Anfragen bei uns vorliegen. Es wird also auch eine Portion Glück von Nöten sein, dass Ihr Name für die Analyse gezogen wird.

Mehr zum Thema

Zum Nachhören

  • Bisherige Namen

Beiträge in Hallo Brandenburg

RSS-Feed
  • Schlosskater Sheldon im Schloss Rheinsberg, Bild: Antenne Brandenburg/Christofer Hameister
    Antenne Brandenburg/Christofer Hameister

    Sheldon, der Schloss-Kater

    Fontane, Humboldt - ach der eigentliche Star aus Rheinsberg heißt: SHELDON - Sheldon ist ein Kater und hat auf Facebook über 6.000 Fans und ist in Rheinsberg ein echter Star... Antenne-Reporter Christofer Hameister ist auf Spurensuche gegangen:

  • Ab in den Urlaub?, Foto: www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    Ab in den Urlaub?

    Die Sommerferien stehen vor der Tür und es gibt gute Nachrichten: Außenminister Heiko Maas hat die Reisewarnung für die europäischen Länder zum 15. Juni aufgehoben. Urlaub am Mittelmeer, Wandern im Wallis oder Reisen zum Nordkap - Mallorca, Toskana oder Dänemark - kein Problem mehr ... oder vielleicht doch? Wir fragten Evi Seibert im ARD-Hauptstadtstudio, ob wir ab 15. Juni wirklich wieder ganz normal Urlaub machen können.

  • Schloss Rheinsberg, Bild: Antenne Brandenburg/Christofer Hameister
    Antenne Brandenburg/Christofer Hameister

    Ein bolivianisches Orchester- gestrandet in Rheinsberg

    In den vergangenen Monaten ging es in Rheinsberg, genauer gesagt in der Musikakademie, südamerikanisch zu. Denn seit März saßen 25 junge Musiker eines bolivianisches Orchesters in der Stadt fest, nachdem ihr Land aufgrund der Corona-Krise die Grenzen geschlossen hatte. Für Rheinsberg war die Situation auch eine Herausforderung, die mit viel Leidenschaft gestemmt wurde, berichtet Antenne-Reporter Björn Haase-Wendt:

  • Rheinsberg, Bild: Antenne Brandenburg/Christofer Hameister
    Antenne Brandenburg/Christofer Hameister

    Stadtmuseum Rheinsberg e.V.

    Abseits von Natur und Schloss hat sich in Rheinsberg ein ziemlich aktiver Verein gegründet, die die Stadtgeschichte wieder aufleben lassen will. Die Rheinsberger haben sich einfach gesagt: Zack' bauen wir aus eigener Kraft einfach ei'n Museum. Antenne Reporter Christofer Hameister war schon drin...

  • Suzi Quatro, Foto: Horst Rudel, www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    Suzi Quatro wird 70

    Als Suzi Quatro 1973 mit ihrem Debütalbum "Suzi Quatro" die Rockwelt aufrührte, konnte man noch nicht ahnen, dass sie den Weg für Frauen im Rock‘n‘Roll dermaßen ebnen würde. Heute ist Suzi Quatro eine lebende Legende, voller Tatendrang und Kreativität und feiert ihren 70. Geburtstag. Und zu solchen Anlässen schaut man auch gerne mal zurück. 

     

  • Seenlandschaft und Rheinsberg, Bild: Antenne Brandenburg/Tino Schöning
    Antenne Brandenburg/Tino Schöning

    Rheinsberg - Der Tourismus nach Corona

    Mehr als hunderttausend Besucher kommen jährlich ins kleine Rheinsberg. Nach Potsdam steht Rheinsberg sogar an zweiter Stelle der Beliebtheitsskala für Touristen in Brandenburg. Klar, dass viele in der Stadt auf Tourismus angewiesen sind. Doch durch die Corona-Einschränkungen kann vieles erst jetzt so langsam wieder hochgefahren werden...

Moderatoren der Sendung

RSS-Feed
  • Sebastian Oswald
    rbb

    Sebastian Oswald

    In Bohnsdorf aufgewachsen, jetzt in Friedrichshain zuhause. Sebastian Oswald führt Sie mit "Pop nach Zehn" durch den späten Abend.

  • René Hausmann, Foto: Antenne Brandenburg

    René Hausmann

    Bestimmer im Kindergarten, Klassensprecher in der Schule und das alles in Weißwasser in der Oberlausitz.

  • Inez Lang (Foto: Antenne Brandenburg)

    Inez Lang

    Die gebürtige Saarbrückerin Inez Lang hat sich in den Spreewald verliebt, auch wenn einer ihrer Helden in der Kindheit Superman war.

  • Catarina Zanner (Foto: rbb)
    rbb Presse & Information

    Catarina Zanner

    "Schnatterina" war mein Spitzname als Kind - also damals schon ein deutliches Zeichen.