Hallo Brandenburg

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Montag bis Freitag 10 bis 14 Uhr, am Wochenende 10 bis 15 Uhr

Ob zu Hause, unterwegs, im Büro oder am Samstag begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen.

Zu Gast in "Hallo Brandenburg am Sonntag"

  • Lesung des Burgschauspielers Klaus Maria Brandauer, Foto: IMAGO/Rudi Gigler
    www.imago-images.de

    Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 14.04.2024 - Klaus Maria Brandauer

    Er war als Bösewicht in „James Bond“ dabei, spielte an der Seite von Hollywoodstar Meryl Streep und gehört zum Ensemble des berühmten Wiener Burg-Theaters: am Sonntag war Klaus Maria Brandauer bei Antenne Brandenburg und Gastgeber Olaf Kosert hatte wieder gebacken. Rezept und Video finden Sie hier und natürlich können Sie die Sendung hören...

  • Service

Examen für Namen

Professor Jürgen Udolph (Quelle: rbb/Oliver Ziebe)

Namenforscher Prof. Dr. Jürgen Udolph

Auf Antenne Brandenburg geht Deutschlands prominentester Namenforscher von Montag bis Sonnabend - immer zwischen 10 und 11 Uhr - den Nachnamen der Antenne-Brandenburg-Hörer auf den Grund.

Wer wissen möchte, was es mit seinem Nachnamen auf sich hat, kann sich bei uns melden: Füllen Sie das Kontaktformular aus oder schreiben Sie uns Ihre Angaben per Post an Antenne Brandenburg, Marlene-Dietrich-Allee 20, 14482 Potsdam.

Wir möchten Sie aber darauf hinweisen, dass derzeit bereits über 10.000 Anfragen bei uns vorliegen. Es wird also auch eine Portion Glück von Nöten sein, dass Ihr Name für die Analyse gezogen wird.

Mehr zum Thema

Zum Nachhören

  • Bisherige Namen

Beiträge in Hallo Brandenburg

RSS-Feed
  • Geflüchtete Ukrainerin arbeitet in einem Hort, Bild: Antenne Brandenburg / Lisa Steger
    Antenne Brandenburg

    Jobturbo für Geflüchtete

    Ärzte, Pfleger, Handwerker, Ingenieure, hundert-tausende Fachkräfte fehlen uns in Deutschland. Gleichzeitig gibts rund 700-tausend nach Deutschland geflüchtete Ukrainer im erwerbsfähigen Alter, aber nur jeder Fünfte arbeitet. Die Arbeitsagenturen wollen jetzt mehr tun, um Geflüchtete in Arbeit zu bringen. Sie wollen den "Jobturbo" zünden. Antenne-Reporterin Lisa Steger mit einem Beispiel.

  • Regionalexpress RE3 der Deutschen Bahn, Bild: imago-images/Jochen Eckel
    www.imago-images.de

    Die Bahn will besser werden

    Die Deutsche Bahn kämpft nach wie vor mit der Pünktlichkeit. Regionalzüge sind in Brandenburg und Berlin immer unpünktlicher. Viele von uns erleben jeden Tag, das ICEs ausfallen oder die Anschlüsse nicht klappen. Das soll sich verbessern. Antenne-Reporter Raphael Knop hat sich erkundigt.

  • Ruine der Stadtkirche in Guben, Bild: imago-images
    www.imago-images.de

    Die Zukunft der Stadtkirche Guben/Gubin

    Das Wahrzeichen der geteilten Stadt Guben-Gubin ist von Weitem sichtbar. Die im zweiten Weltkrieg zerstörte Sadtkirche, die "Fara Gubinska". Seit rund 20 Jahren arbeitet ein Verein daran, die Kirche wiederaufzubauen. Wie schwierig das Engagement für ein Denkmal sein kann, zeigt Antenne-Reporter Florian Ludwig.

  • Waschbär guckt über eine Mauer, Bild: imago-images/Debra L. Rothenberg
    www.imago-images.de

    Waschbär-Plage

    Waschbären sind zwar niedlich, aber sie sorgen auch für Ärger: vor allem, wenn sie sich in unserem Garten oder schuppen eingenistet haben. Obst wegfuttern, Mülltonnen ausleeren, Beete durchwühlen oder auf dem Dachboden Schäden anrichten. Für viele sind Waschbären eine echte Plage. Was tun? Tipps gabs von Dr. Kornelia Dobiáš, Leiterin der Forschungsstelle für Wildökologie und Jagdwirtschaft in Brandenburg.

  • Marcel Schollbach, SG Friedersdorf, Bild: SG Friedersdorf
    SG Friedersdorf

    Amateur-Fußballer für Jahres

    Den Amateur-Spieler des Jahres, den sucht der Deutsche Fußballbund derzeit. Also Einen, von insgesamt zwei Millionen Fußballspielern in Deutschland. Dabei gehts weniger um die Leistungen auf dem Platz, sondern eher um die Qualitäten daneben. Einer der bundesweit letzten fünf Kandidaten ist Marcel Schollbach. Er ist beim SG Friedersdorf im Landkreis Elbe-Elster ein Hans Dampf. Antenne-Sportreporter Friedrich Rößler stellt ihn uns vor:

  • Großkontrolle, Foto: www.imago-images.de
    www.imago-images.de

    Verkehrs-Großkontrolle wegen Drogen am Steuer

    Drogen nehmen und dann Autofahren, das ist verboten, auch nach der Cannabis-Legalisierung. Deshalb gibts heute eine Großkontrolle der Polizei: 170 Beamte aus verschiedenen Bundesländern haben seit 5 Uhr an drei verschiedenen Stellen Autofahrer aus dem Verkehr gewunken. In Mittenwalde, am Hafen von Königs Wusterhausen und am A 10 Center bei Wildau.

Moderatoren der Sendung

RSS-Feed
  • Catarina Zanner, Bild: Antenne Brandenburg/Thomas Ernst
    Antenne Brandenburg/Thomas Ernst

    - Catarina Zanner

    "Schnatterina" war mein Spitzname als Kind - also damals schon ein deutliches Zeichen.

  • René Hausmann, Bild: Antenne Brandenburg/Thomas Ernst
    Antenne Brandenburg/Thomas Ernst

    - René Hausmann

    Bestimmer im Kindergarten, Klassensprecher in der Schule und das alles in Weißwasser in der Oberlausitz.