Buchcover dtv
dtv Verlag
Rezension von Carsten Wist | Bild: dtv Verlag

Buchtipp | 30.05.2024 - Barbara Kingsolver: Demon Copperhead

Ein Junge mit kupferroten Haaren, großer Klappe und einem zähen Überlebenswillen, bei allem, was das Leben für ihn bereithält: Armut, Pflegefamilien, Drogensucht, erste Liebe und unermesslichen Verlust. Es ist seine Geschichte, erzählt in seinen Worten, unbekümmert, vorwitzig, von übersprudelnder Lebenskraft.

Was passiert, wenn man eine Nacht im Haus von Charles Dickens verbringt? An Dickens Schreibtisch kam Barbara Kingsolver die Idee für einen Welt-Besteller.

Die studierte Biologin ist 69 und lebt auf einer Farm in Virginia. Seit den 80ern schreibt Barbara Kingsolver Romane, Gedichte, Essays. Ihre Bücher wurden schon vielfach ausgezeichnet und in mehr als 20 Sprachen übersetzt.

Und dann kam Barbara Kingsolvers Besuch im ehemaligen Wohnhaus von Charles Dickens … rund 175 Jahre, nachdem der in seinem wohl berühmtesten Roman "David Copperfield" seine eigene Geschichte verarbeitete - von der unglücklichen Kindheit bis zum erfolgreichen Schriftsteller. Barbara Kingsolver schrieb gerade an ihrem 10. Roman und nannte ihn „Demon Copperhead“. Ihr Buch wurde in den USA ein Milllionenbestseller, Barbara Kingsolver wurde mit dem „Women’s Prize for Fiction“ ausgezeichnet und mit dem Pulitzer-Preis.

Ob der Dickens-Klassiker nur beim Buchtitel Pate stand oder auch darüber hinaus, hören Sie im Antenne-Buchtipp von Carsten Wist.

Beitrag von Carsten Wist

Vorgestellt in der Sendung

Stuhlreihe im Theater, Foto: Colourbox
Colourbox

Antenne-Szene

Die Sendung über Filme, Bücher und kulturelle Ereignisse im Land Brandenburg. "Lohnt der Film?", "Kann ich dieses Buch verschenken?", "Was ist los in Brandenburg?" Sie erfahren es in der "Antenne-Szene"! Immer dienstags und donnerstags ab 21.00 Uhr.

Buchtipps aus vergangenen Sendungen

Buchcover
Carl Hanser Verlag GmbH & Co. KG

Buchtipp | 20.06.2024 - Colm Tóibín: Long Island

Gäbe es eine irische Literatur-Nationalmannschaft, er wäre einer ihrer Stürmer-Stars: Colm Tóibín. Er ist gerade auf kleiner Lesereise durch Deutschland, und trotz EM-Trubel auf den Straßen sind seine Lesungen ausverkauft. Carsten Wist stellt sein neues Buch vor.

Buchcover
Der Erzählverlag

Regionaler Buchtipp | 02.05.2024 - Karoline Hugler: Meer von Sonnenblumen

Zwei Menschen auf der Flucht: Der eine - Soldat und Deserteur, der andere ein Kind voller Träume. Beide treffen aufeinander und bilden eine Solidargemeinschaft, die sich bewähren muss in dem Roman von Karoline Hugler "Meer von Sonnenblumen" - eine bewegende wie spannende Geschichte für alle ab 10 über Freundschaft und Mut in Kriegszeiten.

Bücherregal, Foto: Colourbox, Jan Sluimer
Colourbox

Archiv und Suche

Mehr Anregungen für gemütliche Leseabende gibt es hier: Alle Antenne-Buchtipps der letzten 12 Monate finden Sie in unserem Archiv.