Archiv Antenne Kulturtipps

Buchcover Be.bra-Verlag
be.bra Verlag

Buchtipp | 21.08.2018 - Helmut Suter: Honeckers letzter Hirsch

Die Schorfheide – auch Große Heide genannt -  ein riesiges, überwiegend geschlossenes  Waldgebiet in Brandenburg. Seit etwa 700 Jahren ist die Schorfheide Jagdgebiet der Mächtigen und Reichen - zum Schluss waren da Ulbricht, Honecker und Co.

Buchcover Isabel Allende: Ein vergänglicher Sommer
Suhrkamp Verlag

Buchtipp | 14.08.2018 - Isabel Allende: Ein unvergänglicher Sommer

Ein harmloser Autounfall im Schnee, ärgerlich, aber nicht weiter von Bedeutung - denkt  Richard, als er in Brooklyn mit dem Auto einer jungen Frau zusammengestoßen ist. Dann aber steht die Fahrerin völlig aufgelöst vor seiner Türe. In ihrem Kofferraum liegt eine Leiche – und die Polizei kann nicht eingeschaltet werden, weil sie als illegal eingewandertes guatemaltekisches Kindermädchen damit ihre Zukunft aufs Spiel setzen würde.  

Buchcover
Hanser Berlin

Buchtipp | 17.07.2018 - Robert Seethaler: Das Feld

Robert Seethaler ist mit seinen so unterschiedlichen, sehr ruhigen Romanen von einem Geheimtipp- zu einem Bestsellerautor geworden. Dabei sind seine Bücher höchst unterschiedlich. "Das Feld" ist Seethalers neuestes Werk.

Buchcover
Luchterhand Literaturverlag

Buchtipp | 03.07.2018 - George Saunders: Lincoln im Bardo

Während des amerikanischen Bürgerkriegs stirbt Präsident Lincolns geliebter Sohn Willie mit elf Jahren. Laut Zeitungsberichten suchte der trauernde Vater allein das Grabmal auf, um seinen Sohn noch einmal in den Armen zu halten. Bei George Saunders wird daraus eine allumfassende Geschichte über Liebe und Verlust.

Buchcover
Rowohlt Verlag

Buchtipp | 05.06.2018 - Nell Zink: Nikotin

Nell Zink, in Bad Belzig lebende amerikanische Humoristin, Autorin des fulminanten, von der Kritik gefeierten Debütromans "Der Mauerläufer", nimmt in ihrem neuen Roman "Nikotin" das gespaltene Amerika aufs Korn...

Buchcover
Rowohlt

Buchtipp | 22.05.2018 - Hans Joachim Schädlich: Felix und Felka

In der deutschen Literaturlandschaft gibt es ein Phänomen … nämlich eine Reihe von Autoren, die obwohl sie in der DDR nie ein Buch veröffentlichten, in der BRD immer als DDR-Autoren wahrgenommen wurden. Zu denen zählt mit Hans Joachim Schädlich auch ein Altmeister der deutschen Literatur.

Buchcover
Braumüller Verlag

Buchtipp | 15.05.2018 - Holger Gumprecht: Potsdam abseits der Pfade

Der etwas andere Reiseführer. Holger Gumprecht hat Potsdam in vier Spaziergängen entdeckt, ohne auf den ausgetretenen Pfaden zu wandeln. So gibt es zum Beispiel Babelsbergs "dunkle" Seite zu entdecken und es geht zu Zielen, wo nichts so ist, wie es scheint.