Archiv Antenne Kulturtipps

Filmstart: Phantastische Tierwesen, Foto: Warner Bros. Pictures
Warner Bros. Pictures

Filmtipp | 15.11.2018 - Phantastische Tierwesen - Grindelwalds Verbrechen

Acht Jahre ist es her, dass der letzte Harry Potter Film ins Kino kam, doch Autorin Joanne K. Rowling hat angefangen, die Zauberwelt zu erweitern. Mit „Phantastische Tierwesen und wo sie zu finden sind“ gab der Zoologe magischer Tierwesen vor zwei Jahren seinen Einstand, jetzt kommt die Fortsetzung ins Kino.

Buchcover
Ullstein extra

Buchtipp | 13.11.2018 - Joe Bausch: Gangster Blues

Sie sind Mörder, Dealer, notorische Betrüger, Vergewaltiger oder haben schwere Raubüberfälle begangen. Und sie alle wurden zu hohen Haftstrafen verurteilt. Im Knast haben sie viel Zeit, um sich mit ihren Taten auseinanderzusetzen - und irgendwann wollen sie reden.   

Filmstart: Aufbruch zum Mond, Foto: Universal Pictures/dpa
Universal Pictures

Filmtipp | 08.11.2018 - Aufbruch zum Mond

In diesem Mai jährte sich die Apollo 11-Mondlandung zum 50sten Mal. Noch schöner als das Filmfest in Venedig zu eröffnen wäre es für "Aufbruch zum Mond" also wohl gewesen  - auf dem Cannes Festival seine Weltpremiere zu feiern. Aber. Man kann nicht alles haben. Heute jedenfalls, immer noch im Jubiläumsjahr, kommt Damien Chazelles Film in die Kinos. Alexander Soyez hat ihn sich angeschaut.

Buchcover - Juli Zeh: Neujahr, Foto: Luchterhand-Literaturverlag
Luchterhand-Literaturverlag

Buchtipp | 06.11.2018 - Juli Zeh: Neujahr

Seit mehr als 10 Jahren lebt die studierte Juristin aus Bonn mit ihrer Familie im Havelland und in ein paar Wochen wird Juli Zeh mit großer Wahrscheinlichkeit in Brandenburgs Verfassungsgericht gewählt. Da das ein Ehrenamt ist, dürfte weiter Zeit für ihre Arbeit als Schriftstellerin bleiben und Juli Zeh ist eine der erfolgreichsten Autorinnen, die Deutschland derzeit hat.

Filmstart: 25 km/h, Foto: Sony Pictures Germany
Sony Pictures

Filmtipp | 01.11.2018 - 25 Km/h

Acht Jahre nach ihrem erfolgreichen Roadmovie „Friendship!“ schicken Regisseur Markus Goller und Drehbuchautor Oliver Ziegenbalg wieder zwei Männer auf große Fahrt. Lars Eidinger und Bjarne Mädel spielen Brüder in der Lebensmitte, die auf ihren alten Mofas jugendliche Freiheit nachholen.

Buchcover
Ludwig Buchverlag

Buchtipp | 30.10.2018 - Angela Fournes: Den Tod muss man leben

"Ein Kaffeeklatsch mit dem Tod" - so überspitzt könnte man vielleicht bezeichnen, was Angela Fournes macht: Einmal im Monat lädt sie in ein Berliner Bestattungsinstitut ein zu Kaffee und Kuchen und Gesprächen...man tauscht sich aus über den Tod, über Verluste, das Abschiednehmen, über Ängste - aber eben auch über das Leben.

Buchcover - Lukas Rietzschel: Mit der Faust in die Welt schlagen, Foto: Ullstein Buchverlage
Ullstein Buchverlage

Buchtipp | 23.10.2018 - Lukas Rietzschel: Mit der Faust in die Welt schlagen

Autor Lukas Rietzschel wurde 1994 in der Lausitz geboren. Sein Roman-Debüt heißt "Mit der Faust in die Welt schlagen" und handelt von jungen Männern in Sachsen, jungen Männern die zu Neonazis werden. Hat Lukas Rietzschel mit Mitte 20 das Buch geschrieben, das erklärt, warum aus Ostdeutschen rechte Gewalttäter werden? Karsten Wist hat das Buch gelesen.

Kinostart Halloween, Bild: Universal Pictures/dpa
Universal Pictures

Filmtipp | 25.10.2018 - Halloween

Seit 40 Jahren sitzt Michael Myers (Nick Castle) in einer psychiatrischen Anstalt in Haft. Als bei einer Verlegung der gefangenentransporter verünglückt, gelingt dem hochgefährlichem Myers die Flucht.  

Buchcover
teNeues Media

Buchtipp | 16.10.2018 - Marie Waldburg: Meistens diskret

Wilde Partys mit Helmut Dietl und Bernd Eichinger im München der goldenen Achtzigerjahre; mit Mick Jagger in London und Prinz William in Ascot; Champagner mit Thomas Gottschalk im Garten seiner Mühle in Malibu, abends dann zur Verleihung der Oscars nach Los Angeles. Marie Waldburg ist die Grande Dame des deutschen Boulevardjournalismus.

Filmstart: Johnny English - Man lebt nur dreimal, Foto: Universal Pictures/dpa
Universal Pictures

Filmtipp | 18.10.2018 - Johnny English - Man lebt nur dreimal

Johnny English (Rowan Atkinson) arbeitet mittlerweile nicht mehr als Geheimagent, sondern als Lehrer. Doch als ein mysteriöser Hacker sämtliche britischen Spione enttarnt, bleibt dem Geheimdienst nichts anderes übrig, als English zu reaktivieren und auf eine gefährliche Mission zu schicken, obwohl dieser bisher jeden seiner Aufträge verbockte.

Buchcover - María Cecilia Barbetta: Nachtleuchten
S. Fischer Verlag

Buchtipp | 09.10.2018 - María Cecilia Barbetta: Nachtleuchten

Ihr zweiter Roman "Nachtleuchten" spielt in Buenos Aires in den Jahren 1974/1975 und damit in einem Land, das krisengeschüttelt ist. María Cecilia Barbetta erzählt von der gespenstischen Atmosphäre am Vorabend eines politischen Umsturzes. Sie erzählt mit  einem feinen Gespür für die Poesie des Alltags von der Liebe zum Leben in Zeiten des Umbruchs. Carsten Wist stellt das Buch vor.

Filmstill: Abgeschnitten
Warner Bros. Pictures

Filmkritik | 09.10.2018 - Abgeschnitten

Fans von so richtig schön schlimm düsteren Krimis können sich freuen: am 11.10.2018 startet "Abgeschnitten" in den Kinos – die  Verfilmung des gleichnamigen Bestsellers von Sebastian Fitzek, den er zusammen mit dem Gerichtsmediziner Michael Tsokos geschrieben hat – nix für schwache Nerven - es wird geschnippelt was das Zeug hält – Frauke Gust hat sich trotzdem getraut und den Film schon gesehen.