Archiv Antenne Kulturtipps

Kinostart: Nationalstraße, Bild: dpa-Bildfunk
42film GmbH

Filmtipp | 02.07.2020 - Nationalstraße

"Nationalstraße" ist eine lustig-traurige Geschichte über Einen, der die heutige Zeit nicht mehr versteht. Der Film spielt in den Vororten von Prag. Hier lebt Vandam. Er ist einer von den Vielen heute, die sich von der Gesellschaft abgehängt fühlen und sich deswegen eigene und nicht immer friedliche Wege suchen.

Wege des Lebens - The Roads not taken
Universal pictures

Filmtipp | 13.08.2020 - Wege des Lebens - The Roads not taken

Auf der Berlinale in diesem Jahr – gefühlt eine Ewigkeit her – hat er für den nötigen Glanz auf dem roten Teppich gesorgt: Ex-Bond-Bösewicht und Oscarpreisträger Javier Bardem spielt die Hauptrolle in Sally Potters neuem Film „Wege des Lebens“. Ab heute ist der Film auch bei uns im Kino. Anna Wollner stellt Ihnen die "Wege des Lebens" vor.

Szene aus dem Film "The Climb" mit Michael Covino and Kyle Marvin, Foto: Cinetic Marketing/AP Photo
Cinetic Marketing/AP Photo

Filmtipp | 20.08.2020 - The Climb

Bis die Tour de France losgeht, dauert es noch zehn Tage und mit Sicherheit wird das berühmteste Fahrradrennen der Welt unter Corona auch anders sein als bisher. Zwei fahrradfahrende Männer in der Existenzkrise gibt es ab heute schon im Kino. „The Climb“, zu Deutsch „Der Anstieg“. Anna Wollner stellt Ihnen den Film vor.

Film Review - Tenet, Warner Bros Entertainment
Warner Bros Entertainment

Filmtipp | 27.08.2020 - Tenet

Die Welt steht kurz vor dem Kollaps und alles, was dem Protagonisten (John David Washington) für die Rettung zur Verfügung steht, ist ein einziges Wort: Tenet. Für seine Mission muss er sich in die dunkle Welt der Spionage begeben, doch er stellt bald fest, dass die Zeit hier anderen Gesetzen folgt. Sind das vielleicht Zeitreisen? Nein! Hier geht es um Inversionen... Alex Soyez stellt Ihnen den Film vor.

Szene aus dem Film "Drei Jahre und ein Leben", Foto: Nicolas Schul © 2019 MAHI FILMS
Nicolas Schul © 2019 MAHI FILMS

Filmtipp | 03.09.2020 - Drei Tage und ein Leben

In einem kleinen Dorf im Norden Frankreichs geschieht eine Tragödie. Doch was ist passiert? Der französische Film "Drei Tage und ein Leben" beleuchtet, was dieses Ereignis mit den Menschen und einem vermeintlichen Täter macht. Alexander Soyez über einen Film, der von Schuld und Sühne handelt.

Szene aus "Kiss Me Kosher", Bild: X Verleih
X Verleih

Filmtipp | 10.09.2020 - Kiss Me Kosher

Im Kino startet heute KISS ME KOSHER, eine Liebesgeschichte zwischen zwei Frauen, die deshalb ungewöhnlich ist, weil sie in Tel Aviv spielt, wo die jüdische Familie große Schwierigkeiten mit einer Schwiegertochter hat, die ausgerechnet aus Deutschland kommt...

Filmstart: Hello Again - Ein Tag für immer, Quelle: Warner Bros. Entertainment GmbH
Warner Bros. Entertainment GmbH

Filmtipp | 17.09.2020 - Hello Again - Ein Tag für immer

Die Regisseurin und Drehbuchautorin Maggie Peren hat für Film-Erfolge wie "Mädchen, Mädchen" oder "Hände weg von Mississippi" preisgekrönte Drehbücher geschrieben – für die Komödie "Hello Again - Ein Tag für immer" stand sie nun auch hinter der Kamera – Frauke Gust hat den Film gesehen und die Hauptdarsteller Alicia von Rittberg und Edin Hasanovic getroffen.

Kinostart "Persischstunden", Szene mit Lars Eidinger und Nahuel Perez Biscayart , Bild: alamodefilm
alamodefilm

Filmtipp | 24.09.2020 - Persischstunden

Der Film von Vadim Perelmann beruht auf wahren Begebenheiten und auf einer Kurzgeschichte von Wolfgang Kohlhaase. Es ist ein Film, der vom Überleben erzählt und auch davon, welchen Preis man fürs Überleben bezahlt.

Szene aus "Gott, du kannst ein Arsch sein", Bild: Leonine/dpa-Bildfunk
Leonine/dpa

Filmtipp | 29.09.2020 - Gott, du kannst ein Arsch sein

„Gott, du kannst ein Arsch sein!“ ist eine Liebeserklärung an das Leben. Inspiriert vom gleichnamigen Buch mit der wahren Geschichte von Stefanie Pape, die mit 16 Jahren an Krebs gestorben ist und ihre letzten 296 Tage aufgeschrieben hat.


Filmstart: Es ist zu deinem Besten, Foto: Studiocanal GmbH/dpa
Studiocanal GmbH/dpa

Filmtipp | 08.10.2020 - Es ist zu deinem Besten

Heute startet in den Kinos „Es ist zu deinem Besten“: Heiner Lauterbach, Jürgen Vogel und Hilmi Sözer sind da als verzweifelte Papis unterwegs, die meinen, sie müssten ihre potentiellen Schwiegersöhne aus dem Weg räumen und ihre Töchter retten – Frauke Gust hat die Komödie gesehen.

Kinostart: Der geheime Garten, Foto: Studiocanal GmbH/dpa, Bildfunk
Studiocanal GmbH/dpa

Filmtipp | 15.10.2020 - Der geheime Garten

Die Macher von „Paddington“ und den Harry Potter Filmen stehen für magische Leinwandabenteuer und viel Fantasie im Kino. Ab heute gibt es einen neuen Film aus ihrer Feder: Die Literaturverfilmung „Der geheime Garten“. Ob der Film mit Colin Firth in einer der Hauptrollen ebenso verzaubert wie die anderen Filme, sagt Ihnen Anna Wollner.

Moritz Bleibtreu als Hagen in einer Szene des Films "Cortex", Bild: Warner Bros./Gordon Timpen/dpa-Bildfunk
Warner Bros.

Filmtipp | 22.10.2020 - Cortex

Moritz Bleibtreu ist einer der beliebtesten deutschen Schauspieler. Er hat schon in über 90 Filmprojekten mitgemacht. Jetzt ist er zum ersten Mal als Regisseur und Drehbuchautor unterwegs. CORTEX heißt sein Film. Frauke Gust hat ihn gesehen und mit Moritz Bleibtreu gesprochen.