Marius Müller-Westernhagen & Olaf Kosert bei Antenne Brandenburg
Olaf Kosert, Antenne Brandenburg
Marius Müller-Westernhagen & Olaf Kosert bei Antenne Brandenburg | Bild: Olaf Kosert, Antenne Brandenburg Download (mp3, 26 MB)

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 03.12.2023 - Marius Müller-Westernhagen

Er war der erste deutsche Rockstar, der ein Konzert in einem Fußball-Stadion gegeben hat, lebte in einer WG mit Udo Lindenberg und Otto und feierte große Erfolge als Schauspieler: Marius Müller-Westernhagen. Am 6. Dezember wird er 75 und gab uns am Sonntag eines seiner seltenen Interviews.

Geboren wurde er am 06.12.1948 in Düsseldorf. Sein Vater war Schauspieler am dortigen Schauspielhaus. Den damaligen Intendanten – Theaterlegende Gustaf Gründgens – lernte Westernhagen als Kind noch persönlich kennen.

Bevor er in der Musik Erfolg hatte, kam der Durchbruch beim Film. Mit 14 stand Marius das erste Mal vor der Kamera, spielte später oft die Rolle des rebellischen Jugendlichen. Der Streifen „Theo gegen den Rest der Welt“ wurde 1980 zu einem der damals erfolgreichsten Kinofilme.

Mit seinem vierten Album „Mit Pfefferminz bin ich dein Prinz“ begann Westernhagen 1978, auch musikalisch durchzustarten. 1992 triumphierte er als erster deutscher Musiker auf einer Stadion-Tournee mit 27 ausverkauften Konzerten.

Zu seinem 75. Geburtstag erscheint jetzt ein Album mit 75 Songs. Aus jedem seiner 28 Platten ist mindestens ein Titel dabei. Im kommenden Jahr folgt die dazugehörige Tournee. Bei uns verrät er, warum er auf Tour nach 16 Uhr keine Kartoffeln mehr isst, warum er Hollywood-Regisseur Steven Spielberg mal einen Korb gegeben hat und erzählt, warum in seinen Adern Brandenburger Blut fließt.

Kosert backt: Video ansehen

Westfälischer Apfelkuchen für Marius Müller-Westernhagen, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Beitrag von Olaf Kosert

Mehr Stars bei Antenne Brandenburg

Janina Hartwig, Bild: imago images
www.imago-images.de

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 11.02.2024 - Janina Hartwig

Für 15 Jahre eine Nonne – das hätte sich Janina Hartwig vermutlich nie träumen lassen. In der Erfolgsserie „Um Himmels Willen“ spielte sie an der Seite von Fritz Wepper bis 2021 die Rolle der Ordensschwester Johanna Jakobi. Jetzt steht sie in Berlin auf der Theaterbühne und war am Sonntag zu Gast bei Olaf Kosert.

Hannah Herzsprung und Andreas Flügge, Bild: Antenne Brandenburg
Antenne Brandenburg

Zu Gast in "Hallo Brandenburg" am Sonntag | 14.01.2024 - Hannah Herzsprung

Die Schauspielerin Hannah Herzsprung kennen wir aus etlichen Filmen: „Die geliebten Schwestern“ z.B. von 2014, - „4 Minuten“, das war 2006… Daraus wurde jetzt „15 Jahre“ – dieser Film läuft seit dieser Woche in den Kinos. Wieder spielt Hannah Herzsprung die begnadete Pianistin mit Borderline-Syndrom, begabt, aber biestig. Am Sonntag war Hannah Herzsprung bei Andreas Flügge zu Gast.

Hallo Brandenburg am Sonntag

Junge im Mohnfeld, Foto: Colourbox, Martin Kierstein
Colourbox

Hallo Brandenburg

Ob zu Hause, unterwegs oder im Büro begleitet Sie die schönste Musik - Service inklusive mit aktuellen Tagestipps, Namenforscher Prof. Udolph und Veranstaltungsempfehlungen, am Sonntag mit einem prominenten Gast.