Foto: Tierpark Germendorf
Allosaurus | Bild: Tierpark Germendorf

100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! - Tier-Freizeit- und Urzeitpark Germendorf

Ein Hörertipp von Rüdiger Seefel aus Berkenbrück: Über 650 Tiere vom Alpaca bis zum Zebu sind dort heimisch. Man kann grillen, angeln, entspannen und viel Spaß haben.

Die Waldseen – eine grüne Lunge direkt an der B273, von Oranienburg in Richtung Kremmen/ Nauen und an der B96a von Berlin in Richtung Stralsund gelegen. Eine Idylle für Badefreunde, Angler, Spaziergänger und eine Oase mit über 650 Tieren. Die Waldseen entstanden aus einer Kiesgrube für den Autobahnbau Berlin-Rostock. Kurz nach der Wende wurde die Idee dazu geboren und ab 1992 begannen die Vorbereitungen.

Foto: Tierpark Germendorf
Sikahirsch

Park wird zum Zoo

Im Jahr 2002 erhielt der Park die Zoogenehmigung, mit der der Park offiziell in die Liste der europäischen Zoos aufgenommen wurde. Seit 2009 wurde im Rahmen von Rekultivierungsmaßnahmen ein paläontologischer Schaugarten errichtet, in dem die Erdgeschichte von den Sauriern bis zu den Neandertalern dargestellt wird. Außerdem entstand hier der erste tätige Vulkan im Land Brandenburg mit einer Höhe von 25 Metern.

Öffnungszeiten

täglich, auch an Sonn- und Feiertagen
von 9:00 Uhr bis 19:00 Uhr
November bis März von 9:00 Uhr bis 17:00 Uhr

Erwachsene täglich € 4,00
Jahreskarte € 30,00
Kinder unter 3 Jahre frei
Kinder 3-5 Jahre täglich € 1,00
Jahreskarte € 5,00
Kinder 6-16 Jahre täglich € 1,50
Jahreskarte € 10,00
Schwerstbehinderte im Rollstuhl
mit Begleitperson (B) täglich je € 2,50
Ausleihgebühr Bollerwagen täglich € 2,00
Parken (Gebührenschranke) täglich € 0,50
Angeln täglich € 6,00
Angeln Kinder täglich € 3,00

Hunde, inkl. Hygienetüte täglich € 1,00 und Hundebadestelle

Tier-Freizeit- und Urzeitpark Germendorf

Weitere Tipps für die Region Oberhavel

RSS-Feed
  • 100 mal Brandenburg erleben. Antenne-Tipp! 

    Familienspaß Draisinefahren, Foto: dpa-bildfunk
    dpa-Zentralbild

    - Mit der Draisine durch die Mark

    Bewegen Sie sich mit Ihrer Muskelkraft über stillgelegte Bahngleise in Brandenburg, dabei können Sie zwischen der Tour von Zossen nach Mellensee und der Tagestour vobn Templin über Lychen nach Fürstenberg wählen.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Foto: Ziegeleipark Mildenberg
    Ziegeleipark Mildenberg

    - Ziegeleipark Mildenberg

    Ein Hörertipp von Doris Gliesche aus Wildau: Zu Gründerzeiten wurden im "Zehdenicker Ziegeleirevier", dem größten Europas, Milliarden von Ziegeln hergestellt, aus denen Berlin und große Teile der Mark erbaut wurden.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Foto: Campingpark Himmelpfort
    Campingpark Himmelpfort

    - Campingpark Himmelpfort

    Ein Hörertipp von Klaus Schmidt aus Falkensee: 80 km nördl. von Berlin gelegen, eingebettet in die liebliche Landschaft vor den Toren der Mecklenburger Seenplatte, eröffnet sich dem Besucher eine landschaftlich reizvolle Gegend.