Skikurs in der Skihalle Snowtropolis, Quelle: Snowtropolis Indoor-Skihalle

100 mal Brandenburg erleben. Antenne-Tipp! - Snowtropolis

In der Lausitz gibt es Ski-Vergnügen zu jeder Jahreszeit. Die Indoor-Skihalle Snowtropolis in Senftenberg ist das ganze Jahr über schneesicher und hat eine 130 meter lange Abfahrt zu bieten.

Pistenspaß bei jedem Wetter

Weißer Pulverschnee, klare Luft und hohe Berge - die alpinen Schneeparadiese sind zwar weit weg von Brandenburg. Doch in der Lausitz kommen Wintersportfans trotzdem auf ihre Kosten. Die Skihalle Snowtropolis in Senftenberg ist das ganze Jahr über schneesicher. Dank der konstanten Temperatur von minus drei Grad sogar dann, wenn der Januar nur mildes Regenwetter zu bieten hat oder in den Brandenburger Gärten die Krokusse blühen.

Auf der 130 Meter langen Abfahrt ziehen Skifahrer weite Schwünge, Rodler wirbeln Schneefontänen auf und im Funpark üben Snowboarder ihre Sprünge. Zwei Lifte ziehen die Skihasen nach oben bis zum "Gipfel" des Hangs, der auch für die Fortgeschritteneren steil genug ist.

Kurse, Schokolade und Sauna

Wer zum ersten Mal auf die Bretter steigt, macht am besten einen Kurs in der Ski- und Snowboardschule. Danach geht’s auf eine heiße Schokolade in die Skibar oder zum Fichtennadel-Aufguss in die Sauna. Außerdem gibt es eine Eisfläche zum Schlittschuhlaufen, Bowlingbahnen und im Sommer kann Tennis oder Badminton gespielt werden.

Preise

Ski- und Snowboardkurse Erwachsene inkl. Eintritt und Verleihmaterial:
2 Stunden: 50 Euro
4 Stunden: 75 Euro

Ski- und Snowboardkurse Kinder (bis 17 Jahre) inkl. Eintritt und Verleihmaterial:
2 Stunden: 40 Euro
4 Stunden: 65 Euro

Liftpass (Preise werktags/Wochenende)
1 Stunde Erwachsene: 12 Euro/15 Euro
1 Stunde Kinder (bis 17 Jahre): 10 Euro/13 Euro

3 Stunden Erwachsene: 23 Euro/26 Euro
3 Stunden Kinder (bis 17 Jahre): 18 Euro/21 Euro

3h Family-Liftpass (2 Erwachsene und 1 Kind): 60 Euro/70 Euro

Rodelpass
1 Stunde mit Schlitten und Schuhen Erwachsene: 12 Euro/15 Euro
Kinder (bis 17 Jahre): 10 Euro/13 Euro

Öffnungszeiten

Montag und Dienstag Ruhetag
Mittwoch bis Sonntag von 10:00 bis 21:00 Uhr

Anreise

Mit dem PKW: aus Richtung Norden: Über die A13 Richtung Chemnitz/Dresden fahren bis zur Ausfahrt Klettwitz, dort dann Richtung Schipkau/Senftenberg, in Senftenberg rechts abbiegen auf die Straße des Bergmannes, nach 350 m abbiegen auf die Hörlitzer Straße.

Mit der Bahn: Bis zum Bahnhof Senftenberg, dann weiter mit den Stadtbuslinien C1 oder C3 bis Haltestelle "Erlebnisbad Senftenberg" (außer Sonntag), anschließend 300 Meter Fußweg bis zur Halle.

Snowtropolis

Weitere Tipps für die Region Elbe-Elster

RSS-Feed
  • 100 mal Antenne Brandenburg erleben. Antenne-Tipp! 

    XBow-Academy, Foto: EuroSpeedway Verwaltungs GmbH
    EuroSpeedway Verwaltungs GmbH

    - Im Renntaxi über den Lausitzring

    Steigen Sie ein und erleben Sie es selbst. Ein Profi hinter dem Lenkrad. Und Sie daneben. Lassen Sie sich von einem professionellen Rennfahrer mit Top Speed über den Lausitzring chauffieren. Ganz Verwegene können auch ein Selbstfahr-Erlebnis wählen.

  • 100 mal Brandenburg erleben! Antenne-Tipp! 

    Spreewaldkahn-Fahrschule, Foto: www.mandygahl.de

    - Machen Sie den Führerschein für Spreewaldkahn

    So erleben Sie die wunderschöne Natur des Spreewalds mal ein bisschen anders. Greifen Sie selbst zum Rudel, absolvieren Sie eine Ausbildung zum Spreewaldkahnführer und lenken Sie den traditionellen Holzkahn selbst.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Tourismusverband Spreewald

    - Den Spreewald im Boot oder auf dem Fahrrad erleben

    Ein Hörertipp von Ilona Reichenberger und Anke Krebs: Natur pur können Sie im wundervollen Spreewald genießen.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Foto: Biotürme von Lauchhammer
    Biotürme von Lauchhammer

    - Biotürme von Lauchhammer

    Ein Hörervorschlag von Dr. Konrad Wilhelm aus Lauchhammer: Die ungewöhnlichen Türme sind die einzig übriggebliebenen Zeugen der ersten Braunkohlen-Großkokerei der Welt. Die Türme erinnern mit ihrer monumentalen Bauweise eher an die furchteinflößenden Trust Türme schottischer Highlands. Die Biotürme stehen unter Denkmalschutz und können besichtigt werden. Und das sollte man unbedingt tun.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Foto: Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg
    Zweckverband Lausitzer Seenland Brandenburg

    - Stadthafen Senftenberg

    Ein Hörertipp von Steffen Malbrich aus Senftenberg: Der Stadthafen Senftenberg ist der ideale Ausgangspunkt für Bootsfahrten durch das Lausitzer Seenland.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Foto: Spreewelten Lübbenau

    - Spreewelten in Lübbenau - Schwimmen mit Pinguinen

    Ein Hörertipp von Christine Hahn aus Berlin: Schwimmen Sie mit den Pinguinen um die Wette. Paul, Tilly und ihre Freunde erwarten Sie schon im Außenbecken. Nur durch eine Glasscheibe getrennt, können Sie mit den possierlichen und neugierigen Tieren um die Wette schwimmen.

  • 100 mal Brandenburg erleben. Hörertipp! 

    Förderverein Slawenburg Raddusch e. V.
    Förderverein Slawenburg Raddusch e. V.

    - Slawenburg Raddusch

    Ein Hörertipp von Udo Hartwich aus Potsdam: Seit mittlerweile über zehn Jahren kann die Slawenburg Raddusch mit der Ausstellung "Archäologie in der Niederlausitz" besichtigt werden.